Notfallseelsorge

Der Landkreis Oberspreewald-Lausitz verfügt über ein Team der Notfallseelsorge und Krisenintervention.

Das Team bietet Betroffenen und Einsatzkräften der Polizei, des Rettungsdienstes, der Feuerwehren und der Katastrophenschutzeinheiten Unterstützung bei der seelsorgerischen Betreuung während und nach belastenden Einsätzen.

Derzeit arbeiten im Team sechs Notfallseelsorger, welche bei Bedarf über die Regionalleitstelle Lausitz angefordert werden können.

Einsatzindikationen für Notfallseelsorger:

Angefordert werden kann die Notfallseelsorge immer dann, wenn qualifizierte seelsorgerische Betreuung gewünscht wird.

Das kann u.a. sein:

- bei schweren Verkehrsunfällen, 
- zur Betreuung von Unfallverursachern (Schuldproblematik),
- bei der Überbringung von Todesnachrichten,
- nach Schusswaffengebrauch mit Todesfolge,
- nach erfolglos abgebrochener Reanimation (besonders bei Kindern und         Jugendlichen),
- bei Wohnungsbränden mit Betroffenen,
- bei Suizidandrohungen,
- bei Einsätzen, bei denen Einsatzkräfte verletzt oder getötet wurden und
- bei Großschadenslagen, Katastrophen.

Dem Team Notfallseelsorge gehören folgende Notfallseelsorger an:

Frau Beate Bergmann
Frau Elke Miersch
Frau Yvonne Hanko
Frau Kathrin Puhahn
Herr Joachim Liedke
Herr Steffen Dom